Pressemitteilungen - FDP Kreisverband Friesland

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 23.07.2017:

FDP fordert mehr Anerkennung für die Oberschule

Die FDP Varel nimmt Stellung zum Thema Schule. Der Vorsitzende Jost Etzold schreibt: "In Deutschland fehlen 237500 Facharbeiter. Der Friebo berichtet, dass in Varel die Firma Deharde gute Mitarbeiter sucht. Und gleichzeitig gibt es zu wenige Anmeldungen an den Oberschulen in Varel. "Da läuft doch was schief, die Oberschulen sind der richtige Weg in einen praktischen Beruf", wundert sich der Vareler FDP-Vorsitzende Jost Etzold. Dort gibt es krisensichere Jobs und die Nachfrage ist da. Liegt es an der Qualität der Ausbildung oder ist es ein Imageproblem? "Der Praxisbezug im Unterricht muss verstärkt werden, die neugierigen Zehnjährigen aus der Grundschule schon mit den Grundlagen der Informatik vertraut gemacht werden, da geht spielerisch eine Menge", ist die FDP-Ratsfrau Kristin Waegner überzeugt. Allerdings befürchtet sie, dass das Interesse im Kultusministerium fehlt, sich den veränderten Anforderungen zu stellen. Die deutschen Autobauer befassen sich mit dem selbstfahrenden Auto und von Industrie 4.0 ist die Rede. "Aber die Landespolitik versagt, das richtige Schulangebot bereitzustellen. Welche Mitarbeiter sollen das denn mal leisten?", ärgert sie sich und setzt noch nach: auch die berufsbildenden Schulen werden vernachlässigt, nur 85% Unterrichtsversorgung niedersachsenweit. Oder andersrum, 15% Unterricht fällt aus. Ein weiterer Punkt ist, dass das Gymnasium überrannt wird, die Oberschulen links liegengelassen werden. "Die Wertschätzung der Oberschulen und der beruflichen Ausbildung muss massiv zunehmen. Dieser Herausforderung muss sich die Politik stellen", ist Etzold überzeugt.
Zurück