- FDP Kreisverband Friesland

Jost Etzold auf dem Landesparteitag

Integrationsanstrengungen auf die Menschen konzentrieren, die ein Bleiberecht haben oder wahrscheinlich bekommen. Das muss von Menschen vor Ort, Nachbarn, Integrationslotsen und Arbeitgebern geleistet werden.
Und unsere Aufnahmekapazitäten sind auch dadurch begrenzt, dass humanitäre „Nächstenliebe“ eben nur auf den Nächsten zielt, die eigene Familie, Nachbarn und Freunde, aber nur auf eine begrenzte Anzahl Menschen.
Zurück