- FDP Kreisverband Friesland

Ergebnisse für die Freien Demokraten bei den Landtagswahlen am 13. März 2016

Nach den amtlichen Endergebnissen, in Baden-Württemberg mit 8,3% ein sehr gutes Ergebnis.
Der Wiedereinzug in den Landtag von Rheinland-Pfalz mit 6,2 % ist eine deutliche Rückkehr.
Nach amtlichen Endergebnis der Landeswahlleiterin Sachsen-Anhalts sind die Ergebnisse nicht so erfreulich, wir haben auch dort deutlich zugelegt aber für den Einzug in den Landtag hat es mit 4,9 % leider knapp nicht gereicht. Interessanterweise haben die Kandidaten besser abgeschnitten und landesweit gut 5,5 % erreicht.

Verwundert konnte man nur über die beiden Sender Das Erste und ZDF am Wahlabend sein. Die beiden Moderatorinnen Anne Will und Maybritt Illner haben die Freien Demokraten und die Linken nicht dazu geladen. Ein Journalist bzw. ein Parteienforscher sind jedenfalls nicht deren Entsandte.

Wer sich mit den Wahlen noch eingehender beschäftigen möchte, wird hier auf die Seiten der jeweiligen Landeswahlleiter- bzw. leiterinen geleitet:

Baden-Württemberg

Rheinland-Pfalz

Sachsen-Anhalt
Zurück